Indie-Review: Toren

Team ICO und thatgamecompany haben mit Spielen wie Shadow of the Collosus oder Journey nicht nur Spieler auf der ganzen Welt verzaubert, sondern auch zahlreiche Entwickler-Kollegen inspiriert. Auch das brasilianische Indie-Studio Swordtales zählt ganz offensichtlich zu ihren Verehrern, denn ihr Debüt-Spiel Toren erinnert nicht nur optisch an ihre Werke. […]

Read More

Indie-Review: Anoxemia

Eigentlich sollte Dr. Bailey nur Proben von seltenen Tiefseepflanzen sammeln, doch dann verunglückt sein U-Boot und eine kleine Drohne wird zu seiner letzten Hoffnung, je wieder an die Oberfläche zurückzukehren. Sein Weg führt ihn jedoch nicht direkt nach oben, sondern immer weiter in die Tiefe, wo eine verlassene Forschungsstation langsam vor sich hin rostet. […]

Read More

Indie-Review: Never Alone

Posted on

Ob nun im reichen Europa oder in den Slums von Bangladesch, Videospieler finden sich heute überall auf der Welt. Doch während die Spieler rund um den Globus zu finden sind, kommen die kreativen Köpfe hinter den Spielen fast immer aus den gleichen Ländern und Kulturen. Never Alone ist da eine der großen Ausnahmen und nicht […]

Read More

Indie-Review: The Vanishing of Ethan Carter

Genau wie das Spiel selbst waren auch meine ersten Spielminuten mit The Vanishing of Ethan Carter etwas Außergewöhnliches. Es war ein wahrhaft magischer Moment als ich in der Gestalt des Privatdetektivs Paul Prospero aus dem Dunkel eines Eisenbahntunnels heraustrat und meine ersten Schritte im Red Creek Valley machte. Vor mir lag ein virtuelles Waldstück das […]

Read More

Review: Daylight

Vor zwei Jahren sorgte Parsec Productions Slender: The Eight Pages für eine echte Überraschung im Horror-Genre. Schon kurz nach dem Release des sehr simplen Indie-Titels wurde Youtube von einer großen Welle an Let’s Plays mit kreischenden Menschen überflutet, was den kostenlosen Download sogar über die Grenzen der Games-Szene hinaus berühmt machte. Das sorgte natürlich für […]

Read More