Kategorien
Indie Review / Test

KAPIA: Revolution, Hausarrest und Katzen-Mechs

Dass ein Indie-Team nur aus zwei Personen besteht, ist nicht ungewöhnlich. Wenn die beiden wie im Fall von 2FOR2 auch noch seit Jahren verheiratet sind, ist das hingegen schon etwas Besonderes. Gut fünf Jahre haben Anna und Pavel Antonov Hand in Hand an ihrem Herzensprojekt KAPIA gearbeitet. Das Ergebnis wird vermutlich kein Adventure-Imperium begründen wie…WeiterlesenKAPIA: Revolution, Hausarrest und Katzen-Mechs

Kategorien
Indie Review / Test

Indie-Review: The Sundew

Hover-Bikes und Cyber-Pflanzen Point & Click-Adventures mit Cyberpunk-Setting sind mittlerweile fast zu einem eigenen kleinen Sub-Genre geworden. Schon 2015 habe ich hier mit Technobabylon einen herausragenden Vertreter präsentiert und wer das mochte, für den dürfte auch das jüngst erschienene The Sundew einen Blick wert sein. Das Adventure ist das erste Spiel der französischen Solo-Entwicklerin Agnès…WeiterlesenIndie-Review: The Sundew

Kategorien
Indie Review / Test

Nachtschicht in The Origin: Blind Maid

Der erste Eindruck kann bekanntlich täuschen, aber manchmal sollte man wirklich auf sein Bauchgefühl hören. Das gilt für das Leben ganz allgemein und manchmal auch für Videospiele. Das Horror-Spiel The Origin: Blind Maid von den paraguayischen Warani Studios ist leider so ein Spiel.WeiterlesenNachtschicht in The Origin: Blind Maid

Kategorien
Gastbeiträge Review / Test

Gastbeitrag: Nemezis: Mysterious Journey III

Eine echte Premiere für Polygonien: Der Adventure-Experte Hanni nimmt uns mit auf die Reise nach Regilus und wirft in seinem Gast-Review einen Blick hinter die ausgesprochen hübsche Fassade des neuen Myst-likes.WeiterlesenGastbeitrag: Nemezis: Mysterious Journey III

Kategorien
Indie Review / Test

Mach das Licht an – Those Who Remain

Edward hat mit den mentalen Folgen eines tragischen Autounfalls zu kämpfen, doch diese Probleme rücken in den Hintergrund als er sich eines Nachts vor den Toren des verschlafenen Städtchens Dormont wiederfindet. Die Bewohner scheinen verschwunden zu sein und in den Schatten lauern unheimliche Gestalten.WeiterlesenMach das Licht an – Those Who Remain

Kategorien
Review / Test

Kriegerische Langeweile in Battalion 1944

Etwa 350.000 € sammelte Bulkhead Interactive vor rund vier Jahren bei Kickstarter ein. Eine stolze Summe und mehr als das Dreifache des ursprünglichen Ziels. Für die Aussicht auf einen weiteren Weltkriegs-Shooter, der sich vor allem den Multiplayer der frühen Call of Duty-Spiele zum Vorbild nimmt, öffneten rund zehntausend Spieler bereitwillig ihre Brieftaschen. Vor ziemlich genau…WeiterlesenKriegerische Langeweile in Battalion 1944