About Us

Member Login

Lost your password?

Registration is closed

Sorry, you are not allowed to register by yourself on this site!

You must either be invited by one of our team member or request an invitation by contacting us via contact page.

Note: If you are the admin and want to display the register form here, log in to your dashboard, and go to Settings > General and click "Anyone can register".

Home > Posts tagged "steam"
Do as the white man does – Herald: An Interactive Period Drama Book I & II im Test



Devan Rensburg ist alles andere als ein geborener Seemann. Er ist eher schmächtig, recht intelligent und er lässt sich nicht gern herumkommandieren. Trotzdem heuert er an einem schicksalhaften Tag im Jahr 1857 auf der HLV Herald an. Das prächtige Handelsschiff ist das Prunkstück in der stolzen Flotte des Protektorats, doch...
Leben im ewigen Eis: Eternal Winter in der Early Access Vorschau



Meteorologisch sind wir zwar noch im Winter, aber der Blick aus meinem Fenster hat leider so gar nichts mehr mit weißer Pracht zu tun. Dank unserer halbherzigen Bemühungen in Sachen Klimawandel wird das in Zukunft vermutlich sogar noch schlimmer werden und so bleibt mir mal wieder nur die Flucht in...
Ein SciFi-Adventure im post-apokalyptischen Afrika: Beautiful Desolation auf Kickstarter



Schon vor gut drei Jahren verzückten die Bischoff-Brüder mich und den Rest der Kickstarter-Gemeinde mit einem isometrischen SciFi-Adventure, das auf eine fast vergessene Technik setzte: vorgerenderte Grafiken. Damals kamen rund 132.000 US Dollar zusammen und knapp zwei Jahre später erschien schließlich STASIS. Dank dichter Atmosphäre sowie exzellenter Optik überzeugte das...
Horror aus Berlin: The Last Look (Early Access) angespielt



Schon vor knapp einem Jahr war The Last Look vom Berliner Indie-Studio ChaosCore in meiner Screenshot-Parade zu sehen und seither hat sich viel getan. Mittlerweile ist das Horror-Spiel auf Steam in die Early Access-Phase gestartet und ich habe mich mal durch das erste Kapitel gegruselt.
Fantasie und jede Menge Herz: Game Changers besucht vier kleine Indies aus UK



Game Changers von Vile Films ist eine kurze Reise zu vier kleineren Entwicklern aus der britischen Indie-Szene, die einen kurzen Einblick in ihr Leben und ihre Projekte gewähren.
Ein Adventure wie ein Rausch – Karma. Incarnation 1 im Test



Es gibt Spiele, die sehen auf den ersten Blick ziemlich unscheinbar aus, aber wenn man sie dann spielt, hauen sie einen richtig aus den Socken. Entweder, weil sich hinter der schlichten Optik eine gelungene Mechanik verbirgt, oder aber, weil Screenshots nicht der wahren Schönheit des Spiels gerecht werden. Das verrückte...
Mein Freund, der Bordcomputer: Event[0] im Test



So gut die Texte auch geschrieben sein mögen, am Ende laufen die Gespräche mit Charakteren heutzutage doch eigentlich immer nach dem gleichen Schema ab. Ob Blockbuster-RPG von Bioware oder cineastisches Adventure von Telltale Games, eure einzige Möglichkeit zur Kommunikation sind eine handvoll vorgefertigter Fragen, die letztlich nur als Link auf...
Fund This: Woven und Ruin of the Reckless



In dieser Ausgabe besuchen wir einen Elefanten, der in einer bunten Welt aus Stoff lebt und erklimmen anschließend mit geballter Faust einen endlosen Turm aus Pixeln.
Unter Tage hört dich niemand schreien – Lethe (Ep.1) im Test



Als sein Vater stirbt nimmt das Leben von Robert Dawn eine furchtbare Wendung. Jetzt ist er nicht nur allein, sondern auch noch hoch verschuldet und als würde das nicht reichen, findet er zwischen den Habseligkeiten des Vaters auch noch einen mysteriösen Brief, der seine ganze Identität infrage stellt. Vor dem...
Flucht in Boxershorts: Phantaruk im Test



Stealth-Mechaniken und Horror passen ziemlich gut zusammen und das wissen wir nicht erst seit Hits wie Outlast oder Alien: Isolation. Doch was bei anderen gut funktioniert, lässt sich nicht immer so ohne Weiteres nachahmen und das jüngst veröffentlichte Phantaruk vom polnischen Entwickler Polyslash ist leider ein guter Beweis dafür.