platformer

Indie-Review: A Walk In The Dark

Bereits vor über zwei Jahren habe ich hier ein paar Zeilen zu Flying Turtle Softwares A Walk In The Dark

Indie-Review: Schein

Puzzle-Plattformer gibt es ja inzwischen viele und auch hier auf dem Blog habe ich schon einige Genre-Highlights vorgestellt, aber keiner

Indie-Review: LOVE

Als Kind der 16-Bit-Ära konnte ich mich mit den Urvätern der Videospiele nie so richtig anfreunden. Während Master System und

Indie-Review: A Story About My Uncle

Erst vor wenigen Tagen habe ich QBEH-1 vorgestellt und nun kommt schon wieder ein Projekt, das den Sprung vom vielversprechenden

Indie-Review: QBEH-1: The Atlas Cube

Kaum hat sich mein Hirn von den kniffligen Zeitmanipulationen in Project Temporality erholt, da kommt schon der nächste 3D-Puzzler um

Experimentell: Spate

Spate ist eines dieser Projekte, die es ohne Crowdfunding vermutlich nie gegeben hätte. Die sehr surreale Aufmachung und die negative

Indie-Tipp: The Dungeoning

Obwohl das Konzept der Rogue-likes bereits seit den Achtzigern besteht, war es bis vor wenigen Jahren fast ausschließlich in absoluten

Unterstuetzen: Olympia Rising

Entwickler: Paleozoic | Plattform: zunächst PC / Mac / Linux Genre: Platformer | Action | 2D | Retro Kickstarter Kampagne

Angespielt: Interference (inkl. Interview)

Entwickler: Anthony Beyer (alias Sinok426) Genre: Stealth-Plattformer / Puzzle / Cyberpunk / 2D Plattform: PC / Mac / Linux |

Gewinnspiel: Twin Sector

Wer mein Review zum Ego-Puzzle-Plattformer Twin Sector gelesen hat und jetzt selbst mal die High-Tech-Handschuhe überziehen mag, der kann bei