günstige Spiele

Indie-Review: Residue – Final Cut

Wann habt ihr das letzte Mal ein Spiel durchgespielt und direkt im Anschluss eine Stunde lang Hintergrundrecherche auf Wikipedia und

Indie-Review: Almightree – The Last Dreamer

Die Welt von Almightree bricht buchstäblich auseinander, aber ein kleiner, blonder Junge versucht, dem stetig näher kommenden Abgrund zu entkommen

Indie-Review: Uncanny Valley

Vor etwas über einem Jahr bat das kleine Indie-Team Cowardly Creations auf IndieGoGo um recht bescheidene 5.000 € für die

Indie-Review: Anoxemia

Eigentlich sollte Dr. Bailey nur Proben von seltenen Tiefseepflanzen sammeln, doch dann verunglückt sein U-Boot und eine kleine Drohne wird

Indie-Review: Perils of Man

Ana Eberlein ist das jüngste Mitglied einer Dynastie von genialen Wissenschaftlern und gerade 16 Jahre alt geworden. Nach feiern ist

Review: Cryostasis

Zumindest hier in Berlin kann bisher von einem richtigen Winter nicht die Rede sein. Schnee lag nur für ein paar

Indie-Review: Vampires: Guide Them to Safety!

Vampire mit dem IQ eines Lemmings, so oder so ähnlich könnte man die Protagonisten von Vampires: Guide Them to Safety!

Indie-Review: LOVE

Als Kind der 16-Bit-Ära konnte ich mich mit den Urvätern der Videospiele nie so richtig anfreunden. Während Master System und

Indie-Review: Long Night Ep.1: Alone I Break

Spiele wie Silent Hill und Resident Evil machten das Horror-Genre einst populär, doch die modernen Ableger dieser Serien haben mit

Indie-Tipp: Motte Island

Nachdem sich das Horror-Genre lange Zeit im Kreis drehte und immer mehr mit Action-Elementen verwässert wurde, gibt es inzwischen jede