About Us

Member Login

Lost your password?

Registration is closed

Sorry, you are not allowed to register by yourself on this site!

You must either be invited by one of our team member or request an invitation by contacting us via contact page.

Note: If you are the admin and want to display the register form here, log in to your dashboard, and go to Settings > General and click "Anyone can register".

Home > Posts tagged "düster"
Unter Tage hört dich niemand schreien – Lethe (Ep.1) im Test



Als sein Vater stirbt nimmt das Leben von Robert Dawn eine furchtbare Wendung. Jetzt ist er nicht nur allein, sondern auch noch hoch verschuldet und als würde das nicht reichen, findet er zwischen den Habseligkeiten des Vaters auch noch einen mysteriösen Brief, der seine ganze Identität infrage stellt. Vor dem...
Indie-Review: STAIRS
Indie-Review: STAIRS
November 5th, 2015 2 Comments



Bereits vor rund zwei Jahren sorgte das kleine Team von Greylight Entertainment für Aufsehen, denn ihre Pre-Alpha-Demo zu Stairs, die sie damals noch als Studenten entwickelt hatten, wurde von Youtube-Stars wie PewDiePie und Markiplier gespielt. Im Laufe der Zeit wurde die Demo weit über 100.000 mal heruntergeladen und so entschieden...
Indie-Review: Anoxemia



Eigentlich sollte Dr. Bailey nur Proben von seltenen Tiefseepflanzen sammeln, doch dann verunglückt sein U-Boot und eine kleine Drohne wird zu seiner letzten Hoffnung, je wieder an die Oberfläche zurückzukehren. Sein Weg führt ihn jedoch nicht direkt nach oben, sondern immer weiter in die Tiefe, wo eine verlassene Forschungsstation langsam...
Indie-Review: Hektor
Indie-Review: Hektor
April 21st, 2015



Auf den ersten Blick mag sich Hektor kaum von all den anderen Ego-Horror-Adventures der letzten Zeit unterscheiden, aber das kleine Team von Rubycone Games hat sich ein Feature einfallen lassen, das ihren Debüt-Titel deutlich von der Konkurrenz abheben soll. Wie auch schon in Daylight und Monstrum soll der Zufall dafür...
Indie-Review: Depth
Indie-Review: Depth
März 18th, 2015 3 Comments



Dank Evolve kommt aktuell auch der Mainstream auf den Geschmack asymmetrischer Multiplayer-Action, aber das liegt weniger an dem vermeintlich innovativen Konzept als an dem enormen PR-Budget. Da können Indie-Studios wie Digital Confectioners leider nicht mithalten, dabei kann sich ihr Debüt-Titel Depth durchaus mit dem neuen Blockbuster der Left 4 Dead-Macher...
Indie-Review: Whispering Willows



Auf der Ouya ist Whispering Willows zweifellos eines der großen Aushängeschilder, aber kann sich das Horror-Adventure auch mit der illustren Konkurrenz auf dem PC-Markt messen? Um das mal vorweg zu nehmen, nein, kann es leider nicht, aber mit einem Kickstarter-Budget von gerade mal 20.000 US Dollar muss es das ja...
Review: Cryostasis
Review: Cryostasis
Januar 8th, 2015 10 Comments



Zumindest hier in Berlin kann bisher von einem richtigen Winter nicht die Rede sein. Schnee lag nur für ein paar Tage und selbst die Temperaturen fallen selten unter Null. Vielen dürfte das sicher ganz recht sein, aber es gibt auch Menschen, die einen echten Winter zu schätzen wissen und für...
Preview: Malebolgia (Early Access)



Dark Souls, Wind Waker und SMT: Nocturne haben nichts gemeinsam? Doch, denn alle drei Spiele dienten dem belgischen Solo-Entwickler Jochen Mistiaen als Inspiration für Malebolgia, das seit Anfang Dezember via Steam Early Access zu haben ist. Das Spiel entführt euch in einen Palast, dessen dunkle Korridore von Monstern und geheimnisvollen...
Indie-Review: The Detail Ep.1 – Where the Dead Lie



Ein Adventure mit Comic-Look und einer düsteren Krimi-Geschichte? Diese Kombination hat mir schon bei Cognition – An Erica Reed Thriller gut gefallen und darum habe ich auch bei The Detail, an dem gerade das finnische Indie-Studio Rival Games werkelt, nicht lange überlegen müssen.
Angespielt: The Flock – Closed Alpha



Am vergangenen Wochenende konnte man zum letzten mal die Closed Alpha von The Flock spielen und ich habe die Gelegenheit genutzt, um mir das Multiplayer-Horror-Game mal mit ein paar Freunden anzusehen. Bis zu fünf Spieler schlüpfen in die Haut der monströsen Flock und versuchen, ein geheimnisvolles Artefakt in die Finger...