Indie

Indie-Review: Coma – Mortuary (Ep.1)

Als die Steam Nutzer damit anfingen, Spiele wie Dear Esther oder Gone Home als Walking Simulator zu taggen, da war

Indie-Review: A Story About My Uncle

Erst vor wenigen Tagen habe ich QBEH-1 vorgestellt und nun kommt schon wieder ein Projekt, das den Sprung vom vielversprechenden

Indie-Review: QBEH-1: The Atlas Cube

Kaum hat sich mein Hirn von den kniffligen Zeitmanipulationen in Project Temporality erholt, da kommt schon der nächste 3D-Puzzler um

Indie-Review: Project Temporality

Ob nun Portal-Gun oder High-Tech Handschuhe, für einen cleveren 3D-Puzzler bin ich eigentlich immer zu haben und Project Temporality macht

Indie-Review: FarSky

In der Indie-Szene gibt es wohl kein anderes Spiel, das so bekannt und vor allem so erfolgreich wie Notchs Minecraft

Experimentell: Stranded

Großartige Pixel-Art Grafik, ein Weltraumpilot, der auf einem fremden Planeten strandet und im Hintergrund ein einnehmender Ambient-Soundtrack. Als ich das

Review: Daylight

Vor zwei Jahren sorgte Parsec Productions Slender: The Eight Pages für eine echte Überraschung im Horror-Genre. Schon kurz nach dem

Experimentell: Spate

Spate ist eines dieser Projekte, die es ohne Crowdfunding vermutlich nie gegeben hätte. Die sehr surreale Aufmachung und die negative

Experimentell: KEL: Reaper of Entropy

KEL ist ein etwas anderer Held, denn er hat weder Schwert noch Rüstung. Doch das ist nicht weiter schlimm, weil

Indie-Tipp: Highborn

Ich glaube, mein letzter Ausflug ins Rundenstrategie-Genre war Warlock: Master of the Arcane und das ist inzwischen fast zwei Jahre