Gedankenspiel

Polygonien 3.0 ist da

Vor gut dreieinhalb Jahren nahm ich etwas Geld in die Hand und wagte den Wechsel von einem unscheinbaren WordPress.com-Blog zu

5 Jahre Polygonien – Continue?

Nachdem die letzten beiden Geburtstage weitestgehend unerwähnt blieben, nehme ich mir jetzt doch mal wieder die Zeit, um einen Jubiläumspost

44 Monate und mehr als 700 Spielstunden: Natural Selection 2 Revisited

Es ist jetzt etwa dreieinhalb Jahre her, dass ich euch voller Begeisterung von Natural Selection 2 berichtet habe. Seit meinem

Verlorene Welten: Wenn Spiele auf dem digitalen Friedhof landen

Man könnte wohl sagen, dass in meinen Adern blaues Blut fließt, denn ich bin schon von klein auf ein Fan

Watch Dogs und der Fluch der Open-World

Über Ubisofts großen GTA-Konkurrenten wurde eigentlich schon mehr als genug geschrieben, aber da ich es halt gerade durchgespielt habe, werde

Resident Evil 4: Wiedergeburt oder Beerdigung?

Knapp ein Jahr nachdem Resident Evil 4 für den Gamecube erschienen ist, habe ich mir damals günstig das Resi 4

Gedankenspiel: Mach mich traurig

Vor fast drei Jahren veröffentlichte das kleine Team von The Chinese Room sein Meisterwerk Dear Esther. Seitdem inspirierte es zahlreiche

Gedankenspiel: Das große Blogsterben

Nur noch wenige Monate und dann kann Polygonien bereits seinen dritten Geburtstag feiern. Dass ich so lange durchhalten würde, das

Gedankenspiel: Geschriebenes Wort vs. bewegte Bilder

Eigentlich besteht der klassische Blog ja ausschließlich aus Text und ein Paar Bildern, aber inzwischen gibt es unzählige Blogs, auf

Stagnation statt Evolution ?

Philosophie, Depression oder Isolation sind nicht gerade Themen, die man in einem Videospiel erwarten würde. Obwohl das Medium schon eine