Experimentell

Im Rollstuhl durch die Finsternis: The Last Cargo

Schon im Oktober 2013 entdeckte ich auf Indiegogo „The Last Cargo“ vom polnischen Entwicklerduo Ehnenu. Die düstere Vision eines Horror-Spiels

Expedition in eine wundersame Welt: Future Unfolding

[PS4, PC/MAC] Von sogenannten „Exploration Games“ ist in den letzten Jahren immer wieder die Rede, doch in den meisten Fällen

Mein Freund, der Bordcomputer: Event[0] im Test

So gut die Texte auch geschrieben sein mögen, am Ende laufen die Gespräche mit Charakteren heutzutage doch eigentlich immer nach

Indie-Review: Residue – Final Cut

Wann habt ihr das letzte Mal ein Spiel durchgespielt und direkt im Anschluss eine Stunde lang Hintergrundrecherche auf Wikipedia und

Experimentell: Viridi

Ihr hattet einen schwierigen Tag und braucht einfach mal eine ruhige Minute, um eure Gedanken zu ordnen und runterzukommen? Dann

Indie-Review: TRI – Of Friendship and Madness

Was bei QBEH-1: The Atlas Cube die Würfel waren, das sind in TRI magische Dreiecke, die nicht nur die Spielwelt

Indie-Review: The Vanishing of Ethan Carter

Genau wie das Spiel selbst waren auch meine ersten Spielminuten mit The Vanishing of Ethan Carter etwas Außergewöhnliches. Es war

Indie-Review: Master Reboot

Es gibt viele Theorien darüber, was nach dem Tod eines Menschen passiert, oder eben nicht passiert. In Master Reboot verliert

Indie-Review: Project Temporality

Ob nun Portal-Gun oder High-Tech Handschuhe, für einen cleveren 3D-Puzzler bin ich eigentlich immer zu haben und Project Temporality macht

Experimentell: Stranded

Großartige Pixel-Art Grafik, ein Weltraumpilot, der auf einem fremden Planeten strandet und im Hintergrund ein einnehmender Ambient-Soundtrack. Als ich das