Retro-Review: Nightmare Creatures 2

teaser nightmare creatures 2 dreamcast s

Einige von euch wissen sicherlich schon, dass ich seit vielen Jahren auch Co-Admin auf sega-dc.de bin. Auf dieser kleinen (und zugleich größten DC-Seite im deutschsprachigen Raum) Fan-Seite huldigen wir der besten Konsole aller Zeiten: dem Sega Dreamcast. Neben einem gemütlichen Forum (mit Fokus auf Sega, aber auch Bereichen für andere Themen) haben wir dort auch eine kleine News-Seite und ein stattliches Wiki aufgebaut.

Nachdem wir zuletzt nur noch wenig Zeit für neue Inhalte hatten, wollen wir dem Projekt nun wieder etwas Leben einhauchen und neben einigen Änderungen am Design sowie dringend nötigen Updates gehören dazu auch neue Artikel. Mein Review zu Nightmare Creatures 2 (von Kalisto / Konami) ist also (hoffentlich) nur der Anfang. Polygonien will ich natürlich trotzdem nicht vernachlässigen (1 Review ist in Arbeit, andere sind in Planung), aber es würde unsere kleine Community sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut.


About Poly

Roberto (aka Poly) hat Polygonien 2012 gegründet, weil er der Indie-Szene etwas zurückgeben und auf die vielen Perlen aufmerksam machen wollte. Er ist mit dem Mega Drive aufgewachsen, hält den Dreamcast für die beste Konsole aller Zeiten und besitzt viel zu viele Videospiele. Er ist Co-Admin von Sega-DC.de, schreibt Gast-Artikel für befreundete Games-Blogs und hilft auf Buy Some Indie Games aus.

2 Comments

  1. Jens

    / Antworten

    Oha, Herr Polygonien vergibt auf sega-dc.de sogar eine Wertung, die sogar Raum gibt für eine Zahl nach dem Komma…und da hast du dir für dein Quasi-Comeback ja einen richtig Knaller ausgesucht! 😉


    • Poly Post author

      / Antworten

      Wegen des Wertungssystems gab es auch ein paar Diskussionen und vielleicht fällt das in Zukunft auch weg. Wir werden das wohl einfach von unserer kleinen Community abhängig machen 😉 Für die Zukunft habe ich tatsächlich auch noch ein paar ungespielte DC-Geheimtipps im Regal und dann wollte ich auch noch zu dem einen oder anderen Klassiker zurückkehren.


Leave Comment