About Us

Member Login

Lost your password?

Registration is closed

Sorry, you are not allowed to register by yourself on this site!

You must either be invited by one of our team member or request an invitation by contacting us via contact page.

Note: If you are the admin and want to display the register form here, log in to your dashboard, and go to Settings > General and click "Anyone can register".

Home > Indie > Indie-Tipp: Lumber Island Chapter 1

Indie-Tipp: Lumber Island Chapter 1

Entwickler/Publisher: Dean Forge
Genre: Adventure / Horror / 3D | Plattform: PC
Release: April 2013 | Preis: Desura 1,99 € | Website

Nach dem riesigen Erfolg von Slender und den dazugehörigen Klonen des ohnehin schon recht substanzlosen Spielkonzepts entwickelt sich das Horror-Genre zu einer der beliebtesten Spielarten in der Indie-Szene und beinahe täglich tauchen neue Titel auf. Leider haben nur wenige davon die Klasse eines Amnesia oder Lone Survivor, aber gute Ansätze findet man immer wieder und das gilt auch für das erste Kapitel von Lumber Island.

pc_LumberIsland_ep1_küste_s

Zu Beginn des Spiels erwacht ihr mitten in der Nacht an der Küste einer Insel. Außer einer Taschenlampe habt ihr nichts bei euch also macht ihr euch daran, dem Pfad vor euch zu folgen und entdeckt schon kurz darauf Rauch, der euch zu einem kleinen Lagerfeuer führt. Obwohl das Feuer noch brennt könnt ihr niemanden entdecken und neben dem Feuer deuten nur noch ein Teddy und ein Stuhl darauf hin, dass hier kürzlich jemand oder etwas gewesen sein muss.

pc_LumberIsland_ep1_fackel_s

Anschließend gilt es, die Umgebung zu erkunden und der Geschichte dieser mysteriösen Insel näher zu kommen. Mit der Zeit wird klar, dass ihr hier nicht allein seid und an diesem Punkt müsst ihr dann auch schnellstmöglich die Flucht ergreifen. Wie schon beim Slenderman habt ihr nämlich keinerlei Möglichkeit, euren Verfolger zurückzuschlagen. Allerdings taucht die Gefahr hier nicht willkürlich auf und zudem gibt es gewisse Aufgaben, die ihr erfüllen müsst, um euch zumindest für den Moment vor eurem Jäger zu retten.

pc_LumberIsland_ep1_haus_s

Erkunden, etwas Rätseln und die Flucht vor dem bösen Mann, mehr solltet ihr nicht erwarten. Im Kern funktioniert dieses Konzept aber schon ganz ordentlich, obwohl es noch ein wenig am Feinschliff mangelt und Kapitel 1 spätestens nach einer halben Stunde beendet ist. Außerordentlich gut gefällt mir dafür schon jetzt die Spielwelt, die Entwickler Dean Forge hier im Alleingang mit der Unity Engine erschaffen hat. Insbesondere der Einsatz von Licht und Schatten in den Außenbereichen macht schon einen sehr guten Eindruck.

pc_LumberIsland_ep1_felsen_s

Das erste Kapitel von Lumber Island zeigt Potential und mit etwas Glück, entwickelt es sich in den folgenden Kapiteln zu einem richtig guten Horror-Adventure. Momentan kostet es 1,99 €, obwohl es früher mal komplett kostenlos war. Das ist zwar wenig Geld, aber aktuell bekommt man dafür auch ziemlich wenig Spiel. Bislang ist auch noch nicht klar, ob Käufer des ersten Kapitels auch die nachfolgenden Kapitel erhalten werden. Sobald ich dazu mehr sagen kann, gibt es hier aber natürlich ein Update.

Update: Jede weitere Episode muss separat gekauft werden.

3 Comments

  1. Mmmmh klingt interessant … aber irgendwie ist das wirklich nicht viel neues und ich muss gestehen, so langsam hab ich auch keine Lust mehr auf dieses Genre. Ich hab selbst Outlast nur 20 min gespielt und es langweilte mich zu tode 😀

  2. Joah, klingt doch ganz interessant und mal schauen, was daraus noch wird. Ich werde es mir zulegen, danke für den Tipp!

Leave a Comment