Neuzugang: Enslaved und Conan


Es tut mir sehr Leid, für neue Artikel habe ich in den letzten Tagen leider kaum Zeit gefunden, aber ein ausführlicher Spielbericht zu Sorcery ist jetzt endlich in Arbeit und sollte spätestens morgen online sein. Bis dahin gibts noch einen kurzen Blick auf meine letzten Neuzugänge, die ich gegen FF: Dawn of Souls (GBA) getauscht habe. Das Teil wollte ich schon seit Jahren loswerden, weil es mir einfach zu altbacken und entsprechend langweilig war. Zumindest mit Enslaved sollte ich dafür ne Menge Spaß haben, denke ich.


About Poly

Roberto (aka Poly) hat Polygonien 2012 gegründet, weil er der Indie-Szene etwas zurückgeben und auf die vielen Perlen aufmerksam machen wollte. Er ist mit dem Mega Drive aufgewachsen, hält den Dreamcast für die beste Konsole aller Zeiten und besitzt viel zu viele Videospiele. Er ist Co-Admin von Sega-DC.de, schreibt Gast-Artikel für befreundete Games-Blogs und hilft auf Buy Some Indie Games aus.

8 Comments

  1. Sebastian

    / Antworten

    Also Enslaved ist mal ein super Neuzugang! Bei Conan bin ich mir da nicht so sicher… Aber Enslaved lohnt sich auf jedenfall! Tolle Story und klasse Grafik!


  2. Antidote

    / Antworten

    Also ich hatte mit Conan meinen Spaß gehabt 😉
    Enslaved habe ich noch nicht durch, finde ich aber ganz gut.
    Viel Spaß mit den Spielen.
    Muss Dir nicht „Leid“ tun, mit den „wenigen“ Updates. Finde Du schreibst schon ganz schön viel. denk mal an Deinen letzten Blog 😉


    • Roberto

      / Antworten

      stimmt, im Vergleich zum ersten Versuch ist es schon wesentlich besser, aber es ärgert mich trotzdem etwas.

      Hab an Conan keine großen Erwartungen, daher kanns mich eigentlich nur positiv überraschen 🙂


  3. Kim

    / Antworten

    Bin gespannt auf deine Meinung zu Sorcery. Wollte das Spiel ja auch haben….


  4. Flat Eric

    / Antworten

    Enslaved ist so klasse. Vor allen Dingen das Menü-Theme finde ich soundtechnisch große Klasse: https://www.youtube.com/watch?v=4jchUNtLI7Y


Leave Comment